Kurzbeschreibung

GattungArtVarietät
Secalecereale L.subsp. cereale

Winterform, Petkuser Winterroggenzüchtung, bis in die 70er Jahre im Anbau, etwas kurzhalmiger, standfest und sehr ertragreich auf besseren Böden, zur Blüte graupurpurfarben

Züchter

von Lochow, Petkus, zugel. 1926-1950; nach Ausleseverfahren mit Einzelnachkommenschaftsprüfung aus den ersten Petkuser Linien gezüchtet.

Herkunft

Deutschland vor 1945, später DDR

Eigenschaften

Zuchtsorte bis 70er J., ertragreich, anbauwürdig, evtl. rostempfindlich; kurzer bis nur mittellanger Halm, schmalfischförmige bis pyramidenförmige, mitteldichte, eher kurze Ähre, überwiegend graugrünes, mittellanges Korn, hohes TKG

Verwendung

Back- und Brotgetreide

Historie

Abgeleitet aus den erfolgreichen Petkuser Roggenzüchtungen

Petkuser Kurzstroh –
Bild von Astrid Masson, Domäne Dahlem 2018