Hafer

www.landsorten.de eine Webseite des VERN e.V.

Heidegold

Kurzbeschreibung Heidegold, syn. Lüneburger Kleyhafer I “Heidegold”; (0,7-0,8m hoch, 19dt/ha wil00)1,3m 2001, mittelfrüh, relativ großkörnig, gleichmäßig reif, spätreif, massig, unkrautunterdrückend; Mittellanges, starkes Stroh. Allseits wendige Steifrispe. In Ährchen vereinzelt Dreikörnigkeit. Korn weißlich-gelb, zuweilen begrannt, sehr groß, lang und voll. Tausendkorngewicht 36-38g, bei mittlerem Spelzengehalt. Züchter Saatzucht-Gesellschaft mbH für das Fürstentum Lüneburg in Ebstorf, Kreis Uelzen; …

Heidegold Weiterlesen »

Lischower Frühhafer

Kurzbeschreibung Mittellanges, starkes Stroh. Übergangsform zwischen Steif- und Sperrispe. Ährchen zweikörnig. Korn weißlichgelb, unbegrannt, lang und voll, fühlt sich eigenartig rauh und hart an (vgl. mit anderen Hafern) Züchter Saatzuchtwirtschaft Lischow, Richard Schröder, Vogelsang bei Neu-Buckow, Mecklenburg Herkunft Deutschland vor 1945, später DDR Eigenschaften Sehr gute Bestockung. Geeignet für verhältnismäßig geringe Sandböden sowie auf trockenen …

Lischower Frühhafer Weiterlesen »

Schwarzer Tatarischer Fahnenhafer

Kurzbeschreibung Gattung Art Avena sativa L. überwiegend einseitswendige Rispe (Fahne), gelbspelziger, hochwüchsiger Sommerhafer, schwarzkörnig mit Rispenformanteilen, sehr breitblättrig und raschwüchsig Züchter Herkunft Europäische Landsorte Eigenschaften für reichen humosen Ton- und Lehmboden geeignet. Hier sehr ertragreich. Verwendung Historie in der Literatur seit 19.Jhd. beschrieben, z.B. in Nowacki, 1899, Getreidebau. Berlin, 3. Auflage. Seit 2015 als Erhaltungssorte …

Schwarzer Tatarischer Fahnenhafer Weiterlesen »

www.landsorten.de eine Webseite des VERN e.V.

Sobotkaer Fahnenhafer

Kurzbeschreibung Gattung Sorte Varietät Avena sativa L. obtusata Alef. Gelbkörniger Fahnenhafer, frühe Zuchtform aus Schlesien, langstrohig und standfest, wenig ertragreich, aber feldanbautauglich, formschön teils sehr hochwüchsiger, dann nicht mehr ganz standfester Hafer, kleinkörnig, ergiebig im Stroh; ausgesprochen unkrautunterdückend, regelmäßiges Bestandsbild, auch auf leichteren Sandböden und bei Trockenheit verlässlich Züchter Herkunft Eigenschaften alte Zuchtsorte, Nordschlesien Verwendung …

Sobotkaer Fahnenhafer Weiterlesen »