Lischower Frühhafer

Kurzbeschreibung Mittellanges, starkes Stroh. Übergangsform zwischen Steif- und Sperrispe. Ährchen zweikörnig. Korn weißlichgelb, unbegrannt, lang und voll, fühlt sich eigenartig rauh und hart an (vgl. mit anderen Hafern) Züchter Saatzuchtwirtschaft Lischow, Richard Schröder, Vogelsang bei Neu-Buckow, Mecklenburg Herkunft Deutschland vor 1945, später DDR Eigenschaften Sehr gute Bestockung. Geeignet für verhältnismäßig geringe Sandböden sowie auf trockenen …

Lischower Frühhafer Weiterlesen »