/ Projekte

MSL-Projekt März 2018 bis Februar 2019 
(Management Entwicklungsprozesse zur markt- und standortangepassten Landwirtschaft)

In Brandenburg wird seit 2000 der Anbau von bedrohten und regional angepassten Nutzpflanzen gefördert. Hier tritt das Kulturlandschaftsprogramm (KULAP FP860) in Kraft und es wird eine flächenbezogene Förderung an den Landwirt ausgezahlt. (https://www.mlul.brandenburg.de/). Der Schwerpunkt liegt hier in der „Erhaltung pflanzengenetischer Ressourcen alter, regionaltypischer Sorten und Arten“. 

Der VERN e.V. übernimmt innerhalb dieses Förderprogramms die Funktion der Beratung und Betreuung für die am Programm beteiligten landwirtschaftlichen Betriebe. Im März 2018 begann das von der ILB geförderte „MSL-Projekt“, welches durch den VERN e.V. betreut wird. Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines Konzeptes, welches eine stabile und dauerhafte Erhaltung der regional angebauten Getreidearten, wie den „Champagnerroggen“ oder den „Pommerschen Dickkopf“, sichert. Die Sicherung des Genmaterials soll in einer „On-Farm“-Basis stattfinden, bei der das Getreide auf den Betrieben vermehrt wird. In diesem Rahmen finden Betriebsbesuche und Interviews mit den Projektpartnerbetrieben und verarbeitenden Betrieben statt, um daraus Anregungen für die nächste Förderperiode zu gewinnen. Ein weiterer Schwerpunkt des Projektes ist die Vernetzung zwischen den Landwirten und den verarbeitenden Betrieben, wie Saatgutaufbereiter, Mühlen, Bäckereien und Brennereien.
Dieses Vorhaben wird gefördert durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL) im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Brandenburg und Berlin für die Förderperiode 2014 bis 2020 Maßnahme M16 (Zusammenarbeit zur Implementierung ressourcenschonender Landnutzungsmethoden und Anbauverfahren sowie einer nachhaltigen Betriebsführung). Die Zuwendung dieses Vorhabens setzt sich aus ELER — Bundes- und Landesmitteln zusammen. Betreut wird das Projekt durch den Projektträger ILB.


Share this Post